Rassegeflügel- und Kleintierhof Lonalu

Wellensittiche

 

Der Wellensittich ist einer der beliebtesten Vogelarten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Bestand wird auf 10 Millionen Wellensittiche geschätzt und das sicher nicht ohne Grund. Der Sittich ist ein quirliges, flinkes und intelligente Tier, von dem eine gewisse Anziehungskraft aus geht.

Zwar ist er als Fluchttier scheu, doch kann er schnell gezähmt werden und wird somit zum idealen Freund für einen Abschnitt im Leben. Neugierig erkundet er seine Umgebung, ist wählerisch und anspruchsvoll bei seiner Ernährung. Schauen wir uns den Wellensittich mal genauer an

Wellensittich-Steckbrief

  • Heimat: Australien
  • Lebensraum: Halbwüsten, Gras- und Steppen
  • Lebensweise: in großen Schwärmen
  • Aussehen (Urform): Grün mit gelber Maske, Rücken, Flügel und Hinterkopf mit Wellen-Zeichnung
  • Körperlänge: 18 – 24 cm
  • Gewicht: 30 – 40 Gramm
  • Lebenserwartung: bis 14 Jahre

Zoologischer Steckbrief:

  • Klasse: Aves (Vogel)
  • Ordnung: Psittaciformes (Handfüßler)
  • Familie: Psittacidae (Papageien)
  • Unterfamilie: Psittacinae (Echte Papageien)
  • Gattungsgruppe: Platycercini (Plattschweifsittich)
  • Gattung: Melopsittacus (Singender Papagei)
  • Art: Melopsittacus undulatus (Wellensittich)